» Forum » Öffentliches Forum » Allgemeines » „Bleifrei“ ist rechtswidrig

„Bleifrei“ ist rechtswidrig
Jochen Schnepf
Webmaster

User Pic

Posts: 39
# 25.09.2013 - 17:36:14
    zitieren



Ein flächendeckendes Verbot bleihaltiger Munition kann nicht auf Länderebene ausgesprochen werden.


Darauf machte das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in einem Brief an die Landesministerien aufmerksam. Es unterstrich die Bundeskompetenz bezüglich der Verwendung von Munition und Waffenart bei der Jagd (§19 Abs. 1 Nr. 2). Die Ermächtigung der Bundesländer, von diesem Paragrafen abzuweichen (§19 Abs. 2 BJagdG), erstrecke sich nur auf die Waidgerechtigkeit und den Tierschutz. Da die erforderliche Mindestzahl der zu beprobenden erlegten Wildkörper noch nicht erreicht sei, könne sich der Bund derzeit nicht für oder gegen Blei-Munition entscheiden.


quelle:wildundhund
Login


    Regist

Umfrage
keine Umfrage vorhanden

Newsletter
Newsletter



Wetter

Allianz


Kalender
<2. 2021>
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728


Last Forum
» BDS Mitgliedsma...
von Juergen I.
» Bezirksmeisters...
von Juergen I.
» Kreismeistersch...
von cowboy995
» Ord.Schießen am...
von cowboy995
» Neujahrsschieße...
von cowboy995

Last News
» Corona die zweite....
» Coronavirus, Vereinsmeisterschaften und Kreisschützentag